Seit über 16 Jahren unterstützt Erdal Keser die Elternhilfe als Schirmherr und macht durch Benefiztage immer wieder auf das Schicksal der am Rett-Syndrom erkrankten Kindern und Ihrer Familien aufmerksam und sammelt unermüdlich Geld für die Erforschung dieser seltenen Erkrankung. Wir sagen DANKE

 

Mein Name ist Erdal Keser.

Ich wohne mit meiner Frau und meinen 2 Kindern in Hagen/Westfalen. 16 Jahre war ich als Fußballprofi unter anderem für Borussia Dortmund, Galatasaray Istanbul sowie die türkische Nationalmannschaft tätig. Nach meiner aktiven Zeit machte ich die Ausbildung zum Fußballlehrer, gleichzeitig war ich Co-Trainer der türkischen Nationalmannschaft. Nach 4 Jahren als technischer Direktor des türkischen Fußballverbandes, legte ich meine vorerst letzte Funktion im Profifußball nieder, um mich anderen Aufgaben zu widmen. Unter anderem kümmere ich mich um den Ausbau der ausreichenden medizinischen Versorgung in der Türkei.

Meine Aufgabe sehe ich darin, den Verein zu repräsentieren und das Rett-Syndrom in Deutschland bekannter zu machen, sowie die Elternhilfe beim Aufbringen von Geldern für die Forschung und andere Dinge zu unterstützen. Ich verspreche Ihnen, dass ich mein Möglichstes dafür tun werde. Gleichzeitig möchte ich aber auch an Sie alle appellieren mit anzupacken, denn nur wir alle gemeinsam können soviel bewegen, wie es unsere Mädchen verdient haben.

Ich freue mich auf die Zusammenarbeit. (Erdal Keser im Juni 2002)