• Elternhilfe für Kinder mit Rett-Syndrom
  • Neuigkeiten
  • Forschung
  • 5. Europäischer Rett-Kongress in Berlin
  • 5. Europäischer Rett-Kongress in Berlin

    5. Europäischer Rett-Kongress vom 02. – 04. November 2017 in Berlin

    Prof. Wilken (Präsident des Kongresses) und die Elternhilfe möchten Sie herzlich zum 5. Europäischen Rett-Kongress 2017 in Berlin einladen. Tagungsort ist das ANDEL‘S BY VIENNA HOUSE BERLIN (www.viennahouse.com).

    Die Teilnahme ist besonders interessant für Ärzte, Wissenschaftler, Therapeuten, Eltern und Pflegepersonal. Die Themen der insgesamt 17 geplanten Sessionen sind unter anderem Epilepsie, orthopädische Probleme, Kommunikation, Verhalten, Schlafprobleme und Transition.

    Der große Bereich Forschung wird an allen drei Tagen mit interessanten Vorträgen und Diskussionsrunden von namhaften Ärzten und Forschern präsentiert. Peter Burfeind (Molekulargenetische Diagnostik am Institut für Humangenetik der Universität Göttingen) referiert zur „Funktion des MeCP2“, Huda Y. Zoghbi (entschlüsselte 1999 das verursachende Rett-Gen) zur „Zukünftigen Forschung und klinischen Herausforderungen“ und Peter Huppke (Uni Göttingen) moderiert eine „Diskussion am runden Tisch: Richtung der zukünftigen Forschungsprojekte“ mit internationalen Teilnehmern (Dr. Kaufmann – Cincinnati, Ohio; Dr. Michael Freilinger – Wien; Prof. Dr. Peter Burfeind – Göttingen; Gillian Townend – Rett Center Maastricht).

    An der Eröffnungszeremonie beteiligen sich Prof. F. Hanefeld und Dr. A. Percy als Gastredner.

    Sie können sich gerne unter www.rett2017.berlin zum Newsletter des Rett-Kongresses anmelden. So werden Sie stets zeitnah zum Programmablauf informiert.

    Anmeldungen zum Kongress sind über diese Homepage möglich.

    Neuigkeiten zum Rett-Kongress werden wir außerdem auch über E-Mail-Verteiler, RettForum und Facebook kommunizieren.

    Viele der aufwendigen Arbeiten rund  um den Rett-Kongress liegen in sehr professionellen Händen. An dieser Stelle einmal  ein herzliches DANKE an diejenigen „im Hintergrund“:

    Diese Zusammenarbeit gestaltet sich vertrauensvoll, reibungslos und auf partnerschaftlichem Niveau, was die zusätzliche Arbeit für den Kongress sehr angenehm macht.

    Die Schirmherrschaft hat die saarländische Ministerpräsidentin, Frau Annegret Kramp-Karrenbauer, übernommen.

    Die Botschafterin ist Leslie Malton.

     

     

     

     

    Team