• rett.de
  • Landesgruppe Nordrhein-Westfalen
  • Landesgruppe Nordrhein-Westfalen

    Die Landesgruppe Nordrhein-Westfalen besteht seit November 1997. Sie wurde maßgeblich von Elisabeth und Norbert Herting aufgebaut und über zehn Jahre geleitet. Im März 2008 legten sie die Verantwortung in die Hände eines neugewählten Teams. Die Mitgliederversammlung hat dem vorgeschlagenen neuen Leitungsmodell zugestimmt, das neben einer Gruppe von gleichberechtigten Sprechern, die Einrichtung einer Geschäftsstelle zur Koordination der vielfältigen Aufgaben der Elternhilfe in NRW vorsieht. Die Geschäftsstelle ist auch Anlaufstelle für alle Fragen von Mitgliedern und Interessenten. Bei Bedarf kann sie ein Netzwerk zwischen den Eltern (oder evtl. auch zu Fachleuten) knüpfen, das es ermöglicht, bei Fragen und Problemen Kontakt untereinander aufzunehmen und sich gegenseitig Hilfestellung zu geben.

    Unsere Gruppe wächst ständig. Durch die vielen Fördermitglieder, Spender, Familien und Freunde, die uns finanziell unterstützen oder z. B. auch bei einzelnen Veranstaltungen mitwirken, erfahren wir eine große Hilfe.

    Wichtig ist für uns in der Gruppe die persönliche und direkte Unterstützung der Familien mit einem Rett-Mädchen. Hierfür organisieren wir unter vielen anderen Angeboten z. B. zweimal im Jahr Regionaltreffen in Bochum oder unser beliebtes Familien-Wochenendseminar im Sauerland.

    Auf den Regionaltreffen gibt es Informationen aus der Regionalgruppe und von der Bundeselternhilfe. Außerdem laden wir Referenten (Ärzte, Therapeuten und andere Fachleute) ein, die uns schwerpunktmäßig Themen rund um „Rett“ erklären, Hilfestellungen erörtern und uns mit vielen wertvollen Informationen versorgen. Jeder kann seine aktuellen Probleme und Erfahrungen einbringen. Immer sind auch gerne interessierte Gäste willkommen.

    Das Familien-Wochenendseminar bietet für jeden die Möglichkeit sich intensiv mit medizinischen, therapeutischen und pädagogischen Themen unter fachkundiger Leitung auseinanderzusetzen. Die positive Erfahrung gemeinsam Freude und Entspannung erleben zu können, ist ein weiteres wichtiges Ziel bei diesem Angebot.

    Unsere Eltern können sich entspannt auf die angebotenen Themen einlassen und die Zeit genießen, wissen sie doch, dass sich Betreuer mit viel Erfahrung, Engagement und einem respektvollen Umgang während der Veranstaltungen um ihre Rett-Mädchen und Geschwisterkinder bemühen.

    Dieses Vertrauen in die gute Betreuung unserer Kinder findet vor allen Dingen auch Anklang bei der von uns, nach Möglichkeit, einmal im Jahr angebotenen Rett-Mädchenfreizeit.

    Auch für Geschwisterkinder ist es nicht immer leicht, den Alltag mit einer behinderten Schwester zu teilen. Aus diesem Grunde bieten wir nach Möglichkeit eine Geschwisterfreizeit an, in der diese Problematik und ihre Bewältigung ein wichtiges Thema sind, oder wir organisieren Familien-Aktionstage bei denen das Miteinander der Eltern und Geschwisterkinder im Mittelpunkt stehen.

    Aber unsere Arbeit ist damit nicht getan. Wir vertreten unsere Elternhilfe mit einem Stand auf verschiedenen Messen, organisieren Fortbildungsseminare für Fachleute rund um das Thema Rett, informieren an Sonder-Schulen und Sonder-Kindergärten, arbeiten mit anderen Organisationen zusammen, unterstützen unser Forschungsprojekt und, und, und..

    Es gibt so viele Bereiche, in denen sich „alte“ und „neue“  Mitglieder gerne einbringen können, um aktiv an der lebendigen Gestaltung des Vereinslebens mitzuwirken – entsteht doch so das Gefühl einer wirklichen Gemeinschaft.

    Birgit Lork

    Geschäftsstelle

    nrw@rett.de

    Telefon: 02302-699209

    Friedrich-Ebert-Str. 50
    58453 Witten

    Nächste Veranstaltungen

    17. Familien-Wochenendseminar

    15. Juni - 18. Juni
    in Gummersbach - Oberrengse

    Rett-Ferienfreizeit „Hof Grothmann in Tecklenburg“ 2017

    26. Juli - 5. August
    in Tecklenburg-Ledde

    Geschwisterfreizeit LG NRW

    13. August - 20. August
    in Lennestadt-Bilstein

    41. Tagestreffen der Landesgruppe NRW

    8. Oktober | 10:00 - 17:00
    in Bochum-Weitmar