• rett.de
  • Lade Veranstaltungen

    Therapeuten- und Betreuer-Fachfortbildung

    Kinaesthetics in der Pflege - Geheimnisse gemeinsamer Bewegung

    10. Juni | 09:30 - 16:00

    Diese Fachfortbildung richtet sich besonders an:

    • Therapeuten und Therapeutinnen
    • Erzieher und Erzieherinnen
    • Heilerziehungspfleger und Heilerziehungspflegerinnen
    • Kinaesthetics-AnwenderInnen
    • Einrichtungsleitungen

    Bewegung ist kein Geheimnis – Sie birgt aber viele Geheimnisse

    Einigen Geheimnissen wollen wir in der Therapeuten- Fachfortbildung der Elternhilfe für Kinder mit Rett-Syndrom e.V. auf den Grund gehen.

    Pflege ist nicht nur die Erledigung einer Aufgabe. Pflege ist mehr …

    Es ist: sehen – handeln – reflektieren – planen – neue Möglichkeiten entdecken.

    Jemanden zu pflegen, bedeutet :

    enger Kontakt – gemeinsame Bewegung – Unterstützung – angemessener Kraftaufwand – sich selbst nicht zu vergessen.

    Jede Pflegesituation bietet die Chance, Beweglichkeit zu fördern und zu erhalten. Wie kann man Pflegeprozesse so gestalten, dass man sich selbst nicht überfordert? Wie kann man die möglichen Bewegungen in die Pflegeabläufe einbauen, um Beweglichkeit täglich im Pflegeprozess zu fördern und zu erhalten?

    Unser eigener Körper setzt uns Grenzen in der Pflege.

    Er kann aber – mit dem richtigen Wissen – auch zu einem effizienten Werkzeug in der Pflege werden.

    Burkhard Bornemeier

    arbeitet seit 1983 als Profi in der Pflege und ist seit 1988 Fachpfleger für Innere- und Intensivmedizin.

    Seit 16 Jahren bildet er sich kontinuierlich in Kiaesthetics weiter und gibt Kurse für KollegInnen im Klinikbetrieb genauso wie für pflegende Angehörige und Pflegende in pädagogischen Einrichtungen.

    Bornemeier: Kinaesthetics ermöglicht einen fortwirkenden Lernprozess und hilft, das Bewegungsverständnis zu vertiefen und die eigene Bewegungskompetenz zu erweitern.“

    Sie lernen

    • die eigenen Bewegungsabläufe zu verstehen und anzuleiten
    • eigene Bewegungsmuster und die des Patienten zu erkennen
    • Ihr eigenes Gewicht und das Ihrer Patienten im Pflegeablauf zu organisieren
    • pflegerische Maßnahmen als Lernangebot für den Patienten zu gestalten
    • den sicheren Umgang mit Hilfsmitteln im Pflegeablauf

    Kommen Sie! – Machen Sie mit! – Spüren Sie!

    Diese Fortbildung ist für Sie kostenfrei. Ihren Eigenanteil an den Kosten in Höhe von 30,00 Euro übernimmt der LV Niedersachsen/Bremen der Elternhilfe für Kinder mit Rett-Syndrom e.V..

    Programm:

    9:30 – 13:00  Einführung und Vortrag

    Mittagspause

    14:00 – 16:00   Selbsterfahrungsübungen

    Anmeldungen bitte bis zum 20.05.2017 an:

    Martina Neubert-Winters

    Vorstand

    niedersachsen@rett.de

    Telefon: 04741-980026

    Tulpenweg 9
    27639 Wurster Nordseeküste

    Details

    Datum:
    10. Juni
    Zeit:
    09:30 - 16:00
    Veranstaltungskategorien:
    ,

    Veranstalter

    Elternhilfe für Kinder mit Rett-Syndrom in Deutschland e.V.
    Telefon:
    06438/9248795
    E-Mail:
    b.ziegeldorf@rett.de
    Webseite:
    www.rett.de

    Veranstaltungsort

    Hanns-Lilje-Haus
    Knochenhauer Str. 33
    30159 Hannover, Deutschland
    + Google Karte
    Webseite:
    http://www.hanns-lilje-haus.de/